Gnadenhunde

Zu unseren "Gnadenhunden" zählen solche, die wirklich ein schweres Trauma haben und derzeit nicht vermittelbar oder auch gar nicht vermittelbar sind.
Diese Hunde stammen ebenfalls aus Tötungsstationen oder Tierheimen oder sind Privatübernahmen und haben bei uns ihr endgültiges Zuhause gefunden.

  • Phileas

    Philias (alias Face) haben wir 2019 aus dem Tierheim Delitz übernommen. Seine Geschichte und wie es ihm jetzt geht können Sie mit einem "Klick" auf seinem Namen lesen.

  • Oneiro

    Oneiro - aufgrund eines unoperablen Bandscheibenvorfalls vom September2021 mit kompletter Inkontinenz und derzeitiger vollständiger Lähmung hinten ist Oneiro zu einem Gnadenhund geworden der nicht mehr vermittelt wird !