Sie sind hier: Startseite » Vermittlungshunde » Oneiro

Oneiro

geboren 2017

Nun stellen wir euch den kleinen Oneíro vor .
Der kleine kastrierte Rüde ist 2017 geboren und wurde wegen Beissvorfällen innerhalb sowie außerhalb der Familie abgegeben. Gezeigt hat er massiven Futterneid den Jungs gegenüber.
Das ist aber kein Thema mehr. Er hat gemerkt das hier jeder nur an seinen eigenen Napf darf und aus einem er will sie alle töten ist ein entspanntes Fressen geworden .
Fremden Menschen gegenüber kann er freundlich und offen sein aber bei anderen unsicher und geht daraus ohne Kompromisse nach vorne .
Daran muss weiter gearbeitet werden .
Er ist schon seit Herbst 2020 bei uns , denn er brauchte erst einmal Zeit anzukommen und seine Teils nicht so schöne Vergangenheit zu verarbeiten.
Er ist ein aufgeweckter Wirbelwind und ein typischer Bullyclown . Sein Verhalten wurde im allgemeinen viel entspannter und er nimmt die Dinge gut an die man ihm bei bringt .

Aber , bei ihm kommen noch gesundheitliche Aspekte zu bedenken hinzu. Nach einen Bioresonanz-Test kamen folgende Unverträglichkeiten heraus:
Oneiro reagiert u.a. allergisch auf ;
> alles vom Huhn , alles von Rind und Kalb ( auch Milchprodukte ) Pute Schwein Wildschwein
> Dinkel Gerste Hafer Hirse Reis Roggen Weizen Hefe
> Äpfel
Problem können in folgenden Bereichen auftreten:
> Hüfte
> Halswirbel
> Knie
> Nacken Blockaden
> Bandscheibe und noch Einiges mehr

Aktuell ist er aber ein sorgenfreier Hund . Wird aber noch unserer Physio vorgestellt. Als er kam musste noch etwas an Gewicht auf ihn drauf da er zu dünn war .
Bei der Übernahme wurde er mit Apoquell behandelt welches wir vorsichtig abgesetzt haben .
Ganz zufrieden mit dem Ergebnis sind wir noch nicht aber es wird immer besser .
Sprich ... die Abstände in denen er Probleme mit seiner Gesundheit bekommt werden immer länger . Im Rudel kommt er super klar mittlerweile, ist aber keiner der seine Familie teilen möchte . Daher wird er nur als Einzelhund vermittelt.

Oneiro braucht:
> ruhige und entspannte Menschen die ihm weiterhin Sicherheit geben .
> einen Haushalt ohne Kinder jeden Alters
> was das Futter betrifft sind wir noch am schauen was das Perfekte ist . Und man sollte damit rechnen das er eventuell gebarft werden muss .
Oneiro ist stubenrein und kann eine kleine Weile alleine bleiben .
Oneiro befindet sich bei uns in Waldbröl und muss einige Male besucht werden .

Oneiro Herbst 2020 als er zu uns kam

Oneiro Juni 2021


30.09.2021 - Oneiro hat einen Bandscheibenvorfall

... was war geschehen ???

Wir waren Ende September zu einem 7 Tage Rennen Richtung Bodensee. ( mein Urlaub des Jahres ). Die Jungs kennen das ja schon und alles lief sowas gut .
Am Dienstag dann , machte Oneiro Blödsinn und verdrehte sich dabei . Bei den meisten meiner Jungs hätte ich mir da wenig Sorgen gemacht . Aber bei unserem Pechvogel schon .
Am Dienstag lief er noch ganz normal. Mittwoch beäugte ich ihn schon etwas genauer . Ganz rund lief er nicht, aber deutlich war es nicht . In der Nacht dann auf den Donnerstag quietschte er dann und ich ahnte schon Schlimmes ; hinten gelähmt ... Mit Hilfe einer Freundin wurde alles schnell gepackt , das Rennen abgebrochen und ab auf den Heimweg .
Da Hofheim auf dem Weg lag wurde dort angehalten und er untersucht . Ab ins CT und MRT .
Das Ergebnis: niederschmetternd…
> mehrfacher Bandscheibenvorfall
> nicht operabel …
> Harn und Kot Inkontinent ( Blase muss ausgedrückt werden )
> hinten gelähmt.
> dazu schon heute eine Blasenentzündung
Prognose mehr als schlecht .
Die Ärztin meinte das Einschläfern in dem Falle eine berechtige Überlegung sei .
Für mich natürlich nicht . Er hat so viel Scheisse hinter sich , da nehm ich ihm nicht die Chance auf Leben; was er draus macht wird die Zeit zeigen . Aber die Ärzten meinten das seine Chance je wieder laufen zu können mehr als gering seien . Aber diese Chance hat er verdient !!!

Wenn uns jemand unterstützen möchte wäre das MEGA denn der Kostenvoranschlag der Tierklinik wurde mit ca 2.200.-€ beziffert, dazu kommen noch die Anschaffung einer orthophädischen Matraze und eines Rollis,
sowie regelmässige Physiotherapie.

Jeder Cent hilft uns , denn die Laufenden kosten müssen ebenso weiter getragen werden ..
Paypal : schattenbullys@t-online.de
Konto ;
DE80830654080004170091
Deutsche skatbank

Oneiro sagt von Herzen - DANKE !!!!


02.10.2021 - Update zu Oneiro

Dem Kleinen geht es den Umständen entsprechend gut .
Er nörgelt weil er in der Box bleiben muss und zischt ab , sobald ich ihn mal kurz absetzen will .
Das Baden in Kokosöl geniest er sichtlich. Seine Wunden und roten Stellen haben langsam eine normale Farbe angenommen und wirken nicht mehr ganz so gereizt.
Die Blase lässt sich leicht leeren und sei Hunger ist groß .
Wir beginnen nun auch mit der Physiotherapie ... mal schauen wohin und weit weit der Weg uns führt !


07.10.2021 - Update zu Oneiro II

Heute kam ein tolles Paket mit einer ortophädischen Matraze von Knuffelwuff, einer Kuschelmatte und Drybeds an.
Vielen Dank an die lieben Spender !!!

Und wie geht es unserem kleinen Mann ?
Ich hab so das Gefühl er genießt es aktuell sehr , dass ich ihm überall hin mitnehme, da ich ja immer die Windel wechseln und die Blase leeren muss .
Ich bin mir nicht sicher ob er je wieder laufen wollen wird da er zur Zeit sehr verwöhnt wird.

Die Blase lässt sich gut manuell entleeren , der Kot ist Fest und die Rüdenbinde ist auch angekommen .
Zweckentfremdet funktioniert sie wie erhofft . Als perfekter Windelhalter .
So , verrutscht sie auch nicht im Wagen oder beim Robben .
Der kleine Mann geniest es mit in Tour zu sein. Die 2. Physio war gestern und er ist ausnahmsweise absolut brav .

Dazu wurde uns von Vetango ein mobiles gerät zur Verfügung gestellt für seine Behandlung in Gang zu bringen . Wir werden berichten .