Larin

geboren: Juni 2019

Terrier - Mischling 

Aus der Tötung Sadeco in Córdoba haben wir im Januar 2020 den kleinen Larin raus geholt .
An dem Tag als er diese verließ wog er 3,9kg, jetzt kommt er auf stolze 5 kg.
Es fehlen noch Muskeln aber das kommt mit der Zeit.
Larin hatte eine Verletzung an der Rute , welche in der Tötung natürlich nicht behandelt wurde und sich infizierte . Daher musste man ihm die Rute entfernen .
Das hält den kleinen knapp ein Jahr alten Rüden aber nicht ab sein Leben nun zu genießen .
Larin ist Fremden gegenüber erst einmal zurückhaltend und bellt. Hier im Rudel kommt er super zurecht und ist immer für Unsinn zu haben .
Auch wenn Larin so aussieht so ist er definitiv kein Handtaschenhund !!!
Larin brauch viel Bewegung und Beschäftigung. Larin ist ein kluges Köpfchen und weiss was er will und braucht unbedingt geistige und körperliche Auslastung.
Gleichzeitig muss er aber auch lernen zur Ruhe zu kommen .
Wer glaubt , kleiner Hund , wenig Arbeit , der liegt bei Larin definitiv falsch Er wird nicht zu Kindern vermittelt.
Als 2. Hund bisher möglich aber nur zu einem ruhigeren souveränen Hund dazu .
Larin ist stubenrein und kann zeitweise alleine bleiben .